verkehrte Zitronentarte
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Die Menge reicht für 1 Tarteform mit ca. 26 cm Durchmesser.
Serves: 1
Zutaten
  • 120 g Reissirup (oder anderen Dicksaft)
  • 100 g Wasser
  • 3-4 rote Zitronen (oder normale Zitronen)
  • Teig:
  • 100 g Butter, pflanzlich
  • 80 g Panela (oder anderen Zucker)
  • 90 g Mandeln, gemahlen
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Sojamehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Zimt
  • ca 4 EL Pflanzendrink
Zubereitung
  1. Die Zitronen in dünne Scheiben schneiden. Die Enden weg geben und gut kontrollieren, dass keine Kerne im Fruchtfleisch sind. In einer Pfanne den Reissirup und das Wasser aufkochen lassen. Danach die Zitronenscheiben dazugeben und köcheln lassen bis die Schale weich ist. Das kann ein paar Minuten dauern.
  2. Für den Teig, alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig nicht halten wollen, dann noch etwas mehr Pflanzendrink dazugeben. Den Teig für ein paar Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Tarteform einfetten. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Zitronenscheiben vorsichtig in die Tarteform schichten und etwas vom Sirup darübergeben. Den Teig ausrollen und damit die Früchte abdecken.
  4. Die Tarte ca. 25 Minuten backen, danach etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen. Am besten ist die verkehrte Zitronentarte noch leicht warm und dazu eine Kugel Vanilleeis.
Recipe by SweetSoulFood at https://www.sweetsoulfood.at/verkehrte-zitronentarte-vegan/